Wieder kein Erfolgserlebnis  auf der Ebene. Die vom Verletzungspech arg gebeutelte Mannschaft hatte im Spiel gegen Löchgau einen denkbar schlechten Start. Bereits nach 10 Min. stand es 0:1, nach 20 Min 0:2 und nach 30 Min. hieß das Ergebnis 0:3. Ziemlich verunsichert rettete sich das Team in die Halbzeit, aus der sie aber gestärkt wieder zurückkam. Ein Wechsel, Melanie Schwarz musste raus und Mirija Suckut kam ins Spiel. Das komplette Team, mit allen angeschlagenen Spielerinnen bäumten sich auf und gestalteten die 2. Hälfte ausgeglichen und wurden in der 56. Min. mit dem 1:3 belohnt. Mit etwas Glück im Abschluss wäre ein zweites Tor möglich gewesen, und dann……

Aber wenn´s nicht läuft, dann läuft´s halt nicht. Jetzt heißt es Kräfte bündeln, Obertürkheim wartet. Die eine oder andere Verletzte wird zurückkommen und damit steigt auch die Hoffnung auf bessere Ergebnisse.